Sicheres Administrieren von WordPress unter WebFaction

Es war mir immer zuwider dass ich zum Administrieren von WordPress auf [WebFaction Affiliate] über eine http-Verbindung gegangen bin. Nach einiger Suche fand ich folgenden Artikel:

  1. Am Webfaction Control Panel anmelden
  2. Aus dem Domains/websites Menü, Websites auswählen.
  3. Das Icon unten rechts anklicken um eine neue Seite anzulegen
  4. Der neuen Seite einen sinnvollen Namen geben (evtl. gleicher Name wie die unsichere Seite, aber mit „_secure“ erweitert oder ähnlich)
  5. Die gleiche IP Adresse wählen wie für die unsichere Seite (wird nicht nötig sein, ausser es gibt mehrere IP Adressen zur Auswahl)
  6. HTTPS anhaken
  7. Die gleichen Subdomänen wählen wie für die unsichere Seite (wenn die unsichere Seite unter http://www.ihreurl.at erreichbar ist, dann sollten Sie ihreurl.at und www.ihreurl.at auswählen, sodass beide mit dieser Konfiguration verbunden sind
  8. In der Site apps Sektion, fügen Sie die bereits bestehende WordPress Instanz mit dem gleichen URL Pfad wie Ihre unsichere Seite hinzu
  9. Create klicken

Die WordPress URL Konfiguration reparieren

Wenn Sie nun Ihren Blog besuchen (im unsicheren/http Modus) kann es passieren dass die Stylesheets nicht mehr richtig geladen werden und die Seite hässlich aussieht. Wenn Sie sich den Quelltext ansehen, werden Sie feststellen dass, obwohl Ihre Seite nicht über HTTPS geladen wird, WordPress HTTPS Links für all Ihre Inhalt generiert – Stylesheets, Bilder, alles

Um dies zu beheben:

  1. An der WordPress Instanz anmelden und in das Dashboard wechseln
  2. Zu allgemeine Einstellungen wechseln
  3. Die Felder WordPress Adresse (URL) und Seiten-Adresse (URL) mit http anstatt https ausfüllen.
  4. Änderungen übernehmen nicht vergessen

Versuchen Sie nun erneut Ihre unsichere/http Seite, wenn Sie sich den Quelltext ansehen sollten alle Ressourcen von URLs beginnend mit http kommen

wp-config.php aktualisieren

Editieren Sie Ihre wp-config.php. Abhängig davon was Sie machen wollen müssen Sie eine der beiden zwei Zeilen hinzufügen

Nur sicheres Anmelden

define('FORCE_SSL_LOGIN', true);

Für sicheres Anmelden und sichere Administration

define('FORCE_SSL_ADMIN', true);

Profit!

Quelle: http://mike.pirnat.com/2010/04/11/configuring-wordpress-ssl-login-and-admin-on-webfaction/

×

Kommentare sind geschlossen.